Beyond Salvation CD 2006 (Campaign For Musical Destruction / German)
[BACK]

WORLD DOWNFALL - Beyond Salvation -Cd
Die Zeit rast! Ist es schon wieder 3 Jahre her, dass die Kölner Death/Grind Herde WORLD DOWNFALL ihr Debütalbum "Last Step Before the Fall" herausbrachte? Ja, stimmt genau. Das Teil (nebenbei bemerkt ein echter Hammer!) wurde sogar nachgepresst, nachdem die erste Auflage wegging wie warme Semmeln. Und genauso dürfte es ihrem neuen Langeisen "Beyond Salvation" ergehen, welches Ende November 2006 und wieder im altbewährten D.I.Y.-Verfahren (und auch wieder distributed von Revenge Productions aus Frankenthal) auf alle Anhänger/-innen gepflegten Getrümmers losgelassen wurde. WORLD DOWNFALL sind ihrem Stil glücklicherweise absolut treu geblieben, blasen nun jedoch ausgefeilter denn zum Gefecht und haben sich dadurch im Vergleich zu "Last Step Before The Fall" nochmals steigern können. Death Grind Fucking Metal is the law again!-soviel ist jedenfalls sicher! Sicher ist bei so einem Bandnamen natürlich auch, dass die Band um TERRORIZER-Vergleiche zwangsläufig nicht herum kommt. Explizit an dieser Stelle will ich mal ein paar Worte an die (einstigen!) Grindgötter loswerden, die ja nun wieder (in welcher Form und aus welchen Gründen auch immer-vermutlich spielen finanzielle Interesse eine Rolle, haha!) aus der Versenkung gekrochen sind: Bevor ihr Säcke mal wieder auf die Idee kommt, ein so erbärmliches Retroalbum wie "Darker Days Ahead" zu veröffentlichen und damit glaubt, an gute alte "World Downfall"-Zeiten anknüpfen zu können, hört Euch gefälligst mal so ´ne Band wie WORLD DOWNFALL an, denn die hat alles das, was ihr nicht (mehr) habt und hilft Euch vielleicht zu erkennen, dass ihr Euern Horizont längst überschritten habt, alles klar?! Doch zurück zu "Beyond Salvation", schließlich geht es hier um WORLD DOWNFALL und nicht um TERRORIZER… Das neue Album (14 Songs + Hidden Tracks und Videoclip zu "You´re A Total Fuck Up", 47:22 Minuten Gesamtspielzeit) langt (wie gesagt) mächtig hin. Die Band verfällt jedoch zu keiner Zeit dem Knüppelwahn, sondern schreitet schön abwechslungsreich zur Tat, ohne dass es sich negativ auf den Gesamtfluss auswirkt. Blast, Groove, Mosh und ein paar technische Einlagen geben sich einträchtig die Klinke in die Hand und das ganze Konglomerat klingt wie aus einem Guss. Auch auf die altbekannte Thrash Metal-Kante (SLAYER!) und die crustig-rotzigen Abgehparts wurde nicht verzichtet. Dass das Zusammenspiel der Herren Musiker dabei tighter denn je rüberkommt, liegt sicherlich nicht zuletzt an den Erfahrungen, die bei zahlreichen Shows (u.a. zusammen mit solch namhaften Bands wie AGATHOCLES, CEPHALIC CARNAGE, GADGET, MACABRE, MÖRSER, RATOS DE PORAO, TOTAL FUCKING DESTRUCTION, YACÖPSAE…) gesammelt werden konnten. Und dass die Band bei ihren Gigs immer mächtig abgeht, davon konnte ich mich dieses Jahr beim "Soul Grinding Festival" (Straßburg, Frankreich) und beim legendären "Obscene Extreme Festival" (Trutnov, Tschechien) selbst überzeugen! An Lohm´s räudigen Vocals hat sich hingegen (zum Glück!) nichts geändert, außer vielleicht, dass er sie jetzt noch einen Tick variabler einsetzt. Unterstützt wird er auf "Beyond Salvation" von Oral Yildizdal (WILBUR COBB) und beim Track "Your Shadow Moves Faster Than Mine" sogar von Angela Gossow (ARCH ENEMY). Dass WORLD DOWNFALL in textlicher Hinsicht kein Blatt vor den Mund nehmen und ihre Texte nicht nur dazu da sind, damit man überhaupt irgend etwas im Booklet abzudrucken hat, dürfte bereits vom Debüt her bekannt sein und so isses auch auf "Beyond Salvation" wieder. "Anti-Scene" (na um was wird´s hier wohl gehen?) gehört jedenfalls (neben "Großes Transpi-nichts dahinter" von CYNESS natürlich) zum Besten, was mir dieses Jahr an Lyrics untergekommen ist! Außerdem sind Begriffe wie "D.I.Y." und "Underground" für die Jungs keine leeren Worthülsen. Oder wie würdet ihr es bezeichnen, wenn (in Zeiten verschissener Copyrights, kopiergeschützter Cd´s, Barcodes und mickriger MP3-Samples (statt kompletter Songs) sogar auf Homepages tiefster Undergroundbands) eine Band ihre neue Scheibe (komplett!) zum freien Download zur Verfügung stellt und "Feel free and encouraged to copy this recording for everyone who asks for it. Spread the virus. No copyright." aufs Backcover druckt? Checkt "Beyond Salvation" an und supportet WORLD DOWNFALL! [World Downfall Kontakt: Guido Lohmar, Thebäerstr. 16, 50823 Köln, lohm@worlddownfall.de, www.worlddownfall.de // Revenge Productions Kontakt: Revenge Procuctions, Elisabethstr. 31, 67227 Frankenthal, www.revengeproductions.de] Gerste

Taken from http://www.campaign-for-musical-destruction.de

[BACK]