Beyond Salvation CD 2006 (Lärmbelästigung / German)
[BACK]

WORLD DOWNFALL - Beyond salvation
Death/Grind - Deutschland - Eigenveröffentlichung
CD, released 2006

Die deutschen Death/Grinder WORLD DOWNFALL sind mit ihrem zweiten Album nach dem 2003er "Last step before the fall" am Start und die Band nennt sich nicht ohne Grund wie sie sich nennt, denn Zitat Info "... is explicitly influenced by TERRORIZER(!), BRUTAL TRUTH and SLAYER". Das sagt dann schon viel über die potentielle Zielgruppe aus, die hier angesprochen wird. Allerdings sind die Grind-Fans so puristisch dann doch nicht, denn erstens schleichen sich immer mal wieder kleine Melodeien von Seiten der Gitarrenfraktion in den Sound und zweitens klingt so manches Riff für meinen Geschmack ein wenig Black-Metal beeinflusst (wie z.B. bei "Your shadow moves faster than mine"). Letzteres gilt auch für den mitunter etwas keifigen hohen Gesang. Das bedeutet jetzt weder, daß WORLD DOWNFALL Melo-Death noch daß sie Black-Metal machen aber der total old-schoolige Retrosound wird hier eben nicht geboten und da kommen dann auch Grooves der NASUM/NAPALM DEATH-Schule ebenso wie etwas verspieltere Gitarren oder gar mal ein angerocktes Lead wie bei "What will be due" hinzu, die die Songs ausreichend auflockern. Gesanglich wird zwischen dominierenden und ordentlich tiefen Death-Metal Vocals und einigen Schreiereien gewechselt, was tatsächlich einen ziemliche BRUTAL TRUTH-Einschlag gibt (und schau da, von denen gibts im Hidden Track zum Abschluss noch eine Coverversion von "Choice of a new generation"). Abgeliefert wird das Material in einem soliden Sound und einem schönen etwas Hardcore-Style Layout und Cover, für das wieder mal die Herren bei Krakwork verantwortlich zeichnen. Damit ist "Beyond salvation" eine saubere Underground Death/Grind Veröffentlichung, die sich Freunde des Sounds zwischen den bereits erwähnten Genregrössen allemal geben können. Vom Songwriting und Zusammenspiel sind zwar noch ein paar Ecken und Kanten zu erkennen aber wer würde bei einer Band, die sich so stark auf TERRORIZER bezieht schon darauf rumreiten wollen?!? Der Hidden Track ist übrigens ein seltsames Medley, das mit einem Spass für C64-Freu! nde ende t, der wie SID-Sounds auf Hardcore-Techno klingt. Und wer das mag sollte mal ganz schnell ins SID-Remix Archiv surfen und den guten alten Zeiten huldigen!

(Karim)

http://www.laermbelaestigung.net

[BACK]